Sternsinger Obermarchtal

Ab Neujahr werden die Sternsinger (ca. 30 junge Menschen) ausgesegnet und sind an 2 Tagen mit 7 Gruppen in Obermarchtal, Mittenhausen und Rechtenstein unterwegs. An den Haustüren singen sie ihr Lied, in dem es heißt „Wir kommen daher aus dem Morgenland. Wir kommen geführt von Gottes Hand. Wir wünschen euch ein fröhliches Jahr: Casper, Melchior und Balthasar.“ Mit geweihter Kreide schreiben sie den Segensspruch „C+M+B – Christus mansionem benedicat“ über die Türen und sammeln Spenden für Kinder in Not. Das gesammelte Geld wurde in den vergangenen Jahren aufgeteilt. Eine Hälfte wurde der Partnerschule in Florencio Varela in Argentinien und die andere Hälfte des Geldes den Vinzentinerinnen von Untermarchtal für ihr in Tansania betriebenes Heim für behinderte Kinder in „Loreto“ gespendet.

Im Jahr 2018 konnte eine stolze Summe von 4.721,24 Euro dafür bereitgestellt werden. Die Aktion wird jedes Jahr mit einem Sternsingerausflug abgerundet. Das Sternsingerteam besteht aus 7 Müttern, die die Organisation übernehmen. Ansprechpartnerin ist Frau Susanne Eller.