Verabschiedung von Vikar Nico Schmid nach seiner Sommervertretung

Liebe Schwestern und Brüder,

fünf Wochen durfte ich hier in den Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Marchtal als Sommerferienvertretung für Pfarrer Gianfranco Loi meinen Dienst als Priester tun. Es ist wirklich etwas Besonderes, an dem Ort seine ersten priesterlichen Dienste zu tun, an dem man ein Jahr als Diakon gelebt und gewirkt hat. Diese fünf Wochen waren eine große Bereicherung für mich.

Von ganzem Herzen möchte ich mich daher bei Euch und Ihnen bedanken für die herzliche Aufnahme, für die gemeinsamen Gottesdienste und das gemeinsame Gebet, für die vielen schönen Begegnungen und Gespräche bei gutem Essen oder vor den Kirchen über Gott und die Welt.

Mein Weg führt mich nun weiter nach Schwäbisch Hall, wo ich für zwei Jahre als Vikar meinen Dienst tun darf. Ich bitte Euch und Sie von Herzen weiterhin um Gebet und Begleitung in meinem Dienst und versichere Euch und Ihnen gerne mein Gebet.

In der Hoffnung auf ein Wiedersehen und in Dankbarkeit,

Euer und Ihr Vikar Nico Schmid